Geschmorte Lammstelze mit Kartoffelbärlauch-Frühlingsrolle, Petersilienwurzel-Gemüse

Geschmorte Lammstelze

Zutaten (4Personen)
4 Stück Lammstelzen à 250-350 g
250 ml. Gemüsefond
250 ml. Bratensaft
125 ml. Rotwein
2 Stück Karotten
½ Lauch
½ Sellerie
1 Stk. Zwiebel
Salz – Pfeffer – Knoblauch – Kümmel gemahlen – Senf – Rosmarin.

Zubereitung:
Lammstelzen würzen mit Salz – Pfeffer – Knoblauch – Senf und Kümmel scharf anbraten.
Gemüse in Würfel schneiden und mit anbraten. Mit Gemüsefond, Bratensaft und Rotwein aufgießen.
Rosmarin dazu geben und im Backrohr bei ca. 150°, 2 bis 2,5 Stunden schmoren lassen. Die Lammstelzen alle 20 Minuten mit dem Saft´l übergießen.

Petersilienwurzel:

Zutaten:
600 g Petersilienwurzel
Salz
Olivenöl
Zitronensaft nach Wunsch
2 Stück Knoblauchzehen
Zweig Rosmarin
2 cl Balsamico weiß

Zubereitung:
Petersilienwurzeln schälen, Schale nicht wegwerfen, sondern frittieren und als Chip dazu geben. Petersilienwurzel bissfest kochen.
In einer Pfanne mit Olivenöl, Knoblauchzehen anbraten, den Rosmarin dazu geben und mit dem Balsamico weiß ablöschen.
Zitronensaft dazu geben, salzen.

Kartoffel-Bärlauch-Frühlingsrolle:

Zutaten:
1 kg mehlige Kartoffeln
50 g Bärlauch-Pesto
4 Eier
4 Stück Frühlingsrollenteig
Salz, Pfeffer weiß, Muskat

Zubereitung:
Kartoffel in Salzwasser weich kochen, schälen, durch Kartoffelpresse drücken, leicht auskühlen lassen.
Salz, Pfeffer, Muskat und Bärlauch-Pesto dazu geben.
4 Eidotter unterrühren und die Masse in einen Spritzbeutel geben.
Frühlingsrollenteig mit Eiweiß bestreichen, Masse einspritzen, einrollen und mit Eiweiß bestreichen.
15 Minuten im Tiefkühlschrank geben und dann goldbraun in Öl rausbacken.

Wir wünschen viel Freude beim Nachkochen und guten Appetit!