Knuspriger Schlussbraten vom Retterschwein

Rezepte vom Hotel Bio Restaurant Retter


Knuspriger Schlussbraten vom Retterschwein aus dem Holzofen

Zutaten:

1l Rindsuppe 
3 Stk. Knoblauchzehen 
1 Stk. Lorbeerblatt
½ Prise Majoran 
1/8 l Öl
Pfeffer (schwarz, gemahlen) 
Rosmarin (gehackt) 
Salz
1kg Schlussbraten (mit Schwarte) 
Thymian 
2 Stk.  Zwiebel 
Kümmel 

Zubereitung

Für den Schweinsbraten zuerst den Backofen auf 150°C vorheizen. Die Schwarte mit einem Messer kreuzweise einritzen.

Den geschälten Knoblauch mit etwa ½ TL Salz, Thymian und den Majoran in einem Mörser fein zerstoßen.

Das Öl und den Rosmarin untermischen. Den Braten auf der Fleischseite mit der Gewürzmischung einreiben.

Eine Pfanne 1cm mit kochend heißem Salzwasser füllen.

Den Braten mit der Schwarte nach unten hineinlegen, die Pfanne unten in den Backofen stellen.
Etwa 15 Minuten garen, dann das Fleisch wenden und mit der Schwarte nach oben weitere 15 Minuten garen. Die Schwarte nun mit Kümmel und Salz würzen.

Die Hitze im Backofen auf 190°C-200°C erhöhen, die halbierten, geschälten Zwiebeln und Knoblauchzehen um das Fleisch herum verteilen und etwas Rindsuppe angießen.

Guten Appetit!


Hirschbirn-Cider Mostkraut

Zutaten:

3/4 – 1 kg junges Weißkraut
1 Stk. Zwiebel
1/4 l Rindsuppe
3/8 l Hirschbirnenmost
Salz, Kümmel, Öl

Zubereitung:

Kraut von schlechten Blättern befreien, vierteln, waschen, hobeln (dabei vom Strunk befreien)

Fett erhitzen und feingeschnittene Zwiebel und Kümmel zugeben, kurz andünsten, Kraut beifügen, salzen und gut durchdünsten. Wenig Flüssigkeit dazugeben, im Topf bei mäßiger Hitze unter allmählicher Zugabe von weiterer Flüssigkeit gar dünsten.

(Garzeit ist vom Alter des Krauts abhängig)

Passt gut zu Schweinebraten und schmeckt aufgewärmt noch besser.

Guten Appetit!


Glutenfreies Leinsamen-Mandelbrot

Zutaten

100g Leinsamenmehl
100g Mandelmehl
300g Topfen
5 Eier
4 TL Weinsteinbackpulver
3 EL Chiagel
(1 EL Chiasamen und 10 EL Wasser vermischen,
10 min. quellen lassen)
3 TL Salz
1 TL Brotgewürz (Fenchel, Kümmel, Anis)

Zubereitung

Mehle, Backpulver und Gewürze vermischen.

Topfen, Eier miteinander verrühren, Chia-Gel unterrühren und alles zum Mehlgemisch geben. Gut umrühren und in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen.

Bei 170° Celsius ca. eine Stunde backen.

Guten Appetit!