Franzls Haus und Hof Torte

Franzls Haus und Hof Torte

Der Tortenboden

Zutaten für den Boden:
5 BIO-Eier, getrennt
160 g Wiener Kristallzucker
65 g Mehl, glatt
65 g Speisestärke (Maizena)
30 g dunklen Kakao (am besten den Bensdorp)
Ca. 1 TL Backpulver

Zubereitung vom Tortenboden:
Das Backrohr auf etwa 180 °C vorheizen. Die Springform (wir nehmen die Klassische mit 26 cm) mit Butter fetten und mit Mehl ausstreuen. Eiklar mit Zucker zu festem Schnee schlagen und die Dotter nach und nach einrühren. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Kakao sieben und vorsichtig unterheben. Die Masse in die Form füllen und auf mittlerer Schiene 30 Minuten backen.

Das Mousse

Für das Mousse nehmen wir:
500 ml BIO-Schlagobers
250 g dunkle Kuvertüre (75% Kakaogehalt)
90 g Wiener Kristallzucker
50 ml Wasser
1 ganzes BIO-Ei
4 BIO-Eidotter

Und so geht’s:
Das Schlagobers schön fest aufschlagen und im Kühlschrank kalt stellen. Die Kuvertüre zerkleinern und über dem Wasserbad langsam schmelzen. Wasser aufkochen und den Kristallzucker darin auflösen. Das Ei mit den Dottern cremig mixen und das Zuckerwasser langsam hinzu geben. Jetzt rühren wir die geschmolzene Kuvertüre ein und heben das Obers langsam unter. Das Mousse füllen wir nun in eine Backform, den ausgekühlten Tortenboden darauf legen und leicht andrücken. Damit unsere Torte zum glasieren schön fest wird, lagern wir diese am besten über Nacht im Tiefkühlschrank.

Die Glasur

Unsere Glasur besteht aus folgenden Zutaten:
4 Blätter Gelatine
150 g dunkle Kuvertüre
1/8 l Wasser
225 g Wiener Kristallzucker
30 g dunklen Kakao (wir nehmen hier auch den Bensdorp)
65 ml Schlagobers

So wird’s gemacht:
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit die Kuvertüre zerkleinern und den Zucker im Wasser aufkochen bis er aufgelöst ist. Kuvertüre, Kakao und den Obers zugeben und schön glatt rühren. Die Masse auf etwa 50 °C abkühlen lassen. Gelatine gut ausdrücken und in der Kakaomasse auflösen lassen. Die Glasur auf lauwarme Temperatur abkühlen lassen (Lippenprobe)

Unser Finish:

Die tiefgekühlte Torte aus der Form lösen und auf ein Gitter stellen.
Die komplette Glasur langsam durch ein feines Sieb direkt über die Torte leeren und gut abtropfen lassen.
Zum Auftauen am besten in den Kühlschrank stellen.

Guten Appetit!