Camembert im Strudelteig mit Traubenchutney

Camembert im Strudelteig mit Traubenchutney

Zutaten

für 4 Portionen:

  • 200g Camembert – in 4 Teile schneiden
  • Strudelteig
  • 150g rote Trauben (kernlos)
  • 150g weiße Trauben (kernlos)
  • 50g Kristallzucker
  • 1 Sternanis
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • 1/8 Liter trockener Weißwein (vorzugsweise Zierfandler)
  • Maizena (Maisstärke)
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Die Camembert-Stücke mit dem gekühlten, ausgerollten Strudelteig umwickeln.
  2. Für das Chutney den Kristallzucker auf mittlerer Hitze in einer Kasserolle kramelisieren und mit dem Weißwein ablöschen.
  3. Trauben, Sternanis und Rosmarin hinzufügen und ca. 15 Minuten leicht köcheln.
  4. Sternanis und Rosmarin entfernen und die Traubenmasse mit dem Stabmixer pürieren.
    Das Chutney mit Maizena leicht binden.
  5. Olivenöl in der Pfanne leicht erhitzen und den Camembert bei geringer Hitze an allen Seiten anbraten bis der Strudelteig goldgelb glänzt.
  6. Wir empfehlen, den Camembert mit dem noch lauwarmen Chutney zu servieren

 

Guten Appetit!